Ein Projekt des Olympiazentrum Vorarlberg

Kostenlose Hygieneprodukte

Menstruationsprodukte sollten in öffentlichen Gebäuden genauso selbstverständlich sein wie Toilettenpapier und Seife.

Einer Studie aus Schottland zufolge wirken sich kostenfreie Hygieneprodukte in Bildungseinrichtungen enorm positiv auf Menstruierende aus. Konkret bedeutet das: weniger Sorgen, ein erleichterter Alltag und ein besseres Wohlbefinden!

Auch den Sportlerinnen im Olympiazentrum Vorarlberg stehen ab sofort kostenfreie Hygieneprodukte zur Verfügung. Wir wollen den Alltag der Athletinnen angenehmer gestalten und gleichzeitig mehr Chancengleichheit und Gerechtigkeit schaffen, auch für Menstruierende, die nicht die finanziellen Mittel für Periodenprodukte haben. Außerdem soll das Thema „Menstruation“ enttabuisiert werden und hoffen, dass der neue Spender auch neuen Gesprächsstoff bietet.

Du findest den Hygienespender im Untergeschoss neben der Umkleidekabine 6 (in der Nähe vom Kraftraum).
Wie gefällt dir das? Schreib uns gern.

Teile diesen Inhalt

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Beiträge

Sportsymposium Bodensee 2024

Es ist DIE Highlight-Veranstaltung für alle Trainer*innen, Übungsleiter*innen, Coaches, Betreuer*innen und Sportbegeisterte. Wir freuen uns, euch nun endlich den Termin für 2024 bekannt zu geben. Am 8. & 9. November wird in Bregenz jede Menge Wissensvermittlung sowie Praxisinput geboten. Das Thema heuer: THE FEMALE ATHLETE – Potentiale erkennen, Chancen nutzen, Erfolge feiern!

Verhütungsmittel

Umfragen unter Leistungssportlerinnen haben gezeigt, dass zwischen 42-63% der Athletinnen hormonelle Verhütungsmittel verwenden. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich.