Ein Projekt des Olympiazentrum Vorarlberg

Trainer*innenvortrag und Workshop für Athletinnen am Olympiazentrum Oberösterreich

Die Fortbildungs- und Workshopreihe an den Olympiazentren Österreichs konnte mit den Veranstaltungen am 13. und 14. März in Linz nun endlich gestartet werden. Dank der hervorragenden Organisation des Teams am Olympiazentrum Oberösterreich, durften wir am Montag mehr als 60 interessierte Trainer*innen und Betreuer*innen zu drei abwechslungsreichen Stunden im Olympiaforum begrüßen.

Den Anfang der Vortragsreihe machte der Linzer Gynäkologe OA Dr. Joachim Pömer, der einen Einblick in die Themen der weiblichen Physiologie, Gynäkologie und Verhütung gab. Im Anschluss daran, wurde der aktuelle Wissenstand zu den Themen Verletzungsprävention, Zyklustracking und zyklusorientiertes Training besprochen. Den Abschluss übernahm die Ernährungswissenschafterin Katrin Fischer, die anschaulich die Besonderheiten der Sporternährung für Frauen erörterte.
Nach diesem intensiven Wissensblog konnten noch individuelle Fragen beantwortet werden. Alles in allem, war es ein sehr gelungener und vor allem informativer Abend für die Teilnehmenden.

Am nächsten Tag durften rund 20 Kaderathletinnen des Olympiazentrums und Talentezentrums in den Genuss von etwas ausführlicheren Workshops kommen. Gemeinsam mit den Expert*innen der Gynäkologie, Sportpsychologie (Mag.a Christine Müller) und Ernährung (Marlene Jagersberger) wurden die verschiedenen Themengebiete gemeinsam erarbeitet, wobei vor allem der Praxisbezug im Vordergrund stand.

Den Abschluss machte der Workshop zu den Themen Tracking und zyklusorientiertes Training & Regeneration, der vom Female Athlete Team abgedeckt wurde.

Wir freuen uns auf die kommenden Standorte und hoffen auch dort so viele interessierte Trainer*innen und Athletinnen erreichen zu können.

Teile diesen Inhalt

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Beiträge

Sportsymposium Bodensee 2024

Es ist DIE Highlight-Veranstaltung für alle Trainer*innen, Übungsleiter*innen, Coaches, Betreuer*innen und Sportbegeisterte. Wir freuen uns, euch nun endlich den Termin für 2024 bekannt zu geben. Am 8. & 9. November wird in Bregenz jede Menge Wissensvermittlung sowie Praxisinput geboten. Das Thema heuer: THE FEMALE ATHLETE – Potentiale erkennen, Chancen nutzen, Erfolge feiern!

Verhütungsmittel

Umfragen unter Leistungssportlerinnen haben gezeigt, dass zwischen 42-63% der Athletinnen hormonelle Verhütungsmittel verwenden. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich.