Ein Projekt des Olympiazentrum Vorarlberg

Workshop 1 – Physiologie, Hormone, Zyklus, Verhütung

Im ersten Workshop erhielten die 20 Athletinnen von unseren Gynäkologinnen Dr. Adriane Damko und Evi Reinstadler einen Überblick über den natürlichen Zyklus, welchen Einfluss die Hormone auf unsere Stimmung und unseren Körper allgemein haben, sowie wie sich unterschiedliche hormonelle Verhütungsmittel auf unseren Körper auswirken. Im Anschluss erhielt jede Teilnehmerin ihr persönliches Zyklustagebuch. Damit haben sie die Möglichkeit ihre eigenen Erfahrungen täglich zu dokumentieren.

Teile diesen Inhalt

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Beiträge

Sportsymposium Bodensee 2024

Es ist DIE Highlight-Veranstaltung für alle Trainer*innen, Übungsleiter*innen, Coaches, Betreuer*innen und Sportbegeisterte. Wir freuen uns, euch nun endlich den Termin für 2024 bekannt zu geben. Am 8. & 9. November wird in Bregenz jede Menge Wissensvermittlung sowie Praxisinput geboten. Das Thema heuer: THE FEMALE ATHLETE – Potentiale erkennen, Chancen nutzen, Erfolge feiern!

Verhütungsmittel

Umfragen unter Leistungssportlerinnen haben gezeigt, dass zwischen 42-63% der Athletinnen hormonelle Verhütungsmittel verwenden. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich.