Ein Projekt des Olympiazentrum Vorarlberg

Vortragsabend mit Podiumstalk

Am 30.11.2023 durften wir in den Räumlichkeiten des neuen Sportgymnasiums gemeinsam mit unseren Netzwerkexpert*innen Dr. Evi Reinstadler (Gynäkologie) und Martin Rinderer (Ernährungswissenschaft) zwei interessanten Themenbereiche besprechen.

Im anschließenden Podiumsgespräch könnten die Teilnehmer*innen interessante Einblicke in verschiedene Bereiche bekommen. Sonja Geiger-Spieler berichtete aus ihrer Zeit als ÖFB Rekordnationalspielerin (vor 10-15 Jahren), in der beispielsweise frauenspezifische Themen im Training keine Berücksichtigung fanden. Laurens van der Hout, Damennationalturntrainer erzählte von seinen Erfahrungen in seinen zahlreichen internationalen Stationen und stellte sein aktuelles Buch „Spitzensportlerinnen und Pubertät“ vor.

Interessante Aspekte aus Forschung rund um die Frau im Spitzensport wurden von Marc Philippe PhD ergänzt und Dr. Antje Peuckert berichtete über die bisherige Arbeit im Projekt Female Athlete und gab einen Ausblick, wie es in den nächsten Jahren weiter gehen soll.

Teile diesen Inhalt

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Beiträge

Fortbildung „Der Beckenboden und belastungsinduzierte Inkontinenz im Leistungssport“ mit campus.beckenboden

Grundsätzlich ist der Beckenboden der Leistungsportlerin durch allgemeines und ganzheitliches Training gut trainiert. Aber immer mehr Daten tauchen auf, dass insbesondere Leistungssportlerinnen bei ausgedehntem oder intensivem Training unter einer Beckenbodeninsuffizienz leiden, die sich in erster Linie in einer Harninkontinenz während des Trainings oder des Wettkampfes äußern kann.

Periodenprodukte

Periode, Regel, Menstruation, Erdbeerwoche, meine Tage, auf der roten Welle surfen … Die Monatsblutung hat viele Namen und inzwischen auch genauso viele unterschiedliche Produkte.

Infografiken

In den letzten Monaten haben wir intensiv mit unserer Grafikerin Karin Brombacher (Home – Mediendesign Brombacher (mediendesign-brombacher.ch) an der Erstellung verschiedenen Infografiken gearbeitet.