Ein Projekt des Olympiazentrum Vorarlberg

Workshop für die Athletinnen des ÖSV und des Olympiazentrums Salzburg

Nach dem erfolgreichen Workshop für die Trainer*innen und Physios des ÖSVs im Mai 2023 in Bad Hofgastein konnte zusammen mit der Optimal Sports Verantwortlichen des ÖSV Petra Kronberger einer weiterer Workshop, initiiert werden. Die Athletinnen aller Sparten des ÖSV waren diesmal eingeladen, um ebenfalls in den Genuss der Inhalte von Female Athlete zu kommen. Gemeinsam mit den Expert*innen unseres Netzwerkes konnten wir ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Inhalten aus der Gynäkologie, Ernährungswissenschaft, Psychologie und den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft zu zyklusbasiertem Training, Verletzungsprävention und Zyklustracking gestalten. In den neuen Räumlichkeiten des ULSZ Rif machte DDr. Jens Stepan den Anfang und gab einen detaillierten Einblick in den Ablauf des Zyklus und die Bedeutung der Hormone. Judith Haudum, Ernährungswissenschafterin vom OZ Salzburg erläuterte anschließend die Bedeutung einer ausgewogenen Energiebalance. ÖBS Sportpsychologin Julia Buchner erarbeitete mit den Athletinnen gemeinsam Strategien, wie eine gute Athletinnen – Trainer*innen Kommunikation zu diesen Thema gelingen kann. Abschließend gab es einen interessanten Überblick über die aktuelle Studienlage zum zyklusbasierten Kraft- und Ausdauertraining durch Astrid Mathy und auch die Bereiche Verletzungsprävention und Zyklustracking wurden noch ausgiebig diskutiert.

Ganz besonders hat uns gefreut, dass ÖSV Präsidentin Roswitha Stadlober und der Geschäftsführer des OZ Salzburg Christian Schiefermüller auf einen Besuch bei unserem Workshop vorbei gekommen sind.

Des Weiteren wurde der ganze Tag durch ein Team der ORF Sportredaktion begleitet. Mit dem aufgenommenen Material wird im Herbst ein Artikel zum Thema „Sport und Periode“ im ORF Sport am Sonntag erscheinen. Wir sind schon sehr gespannt.

Teile diesen Inhalt

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Beiträge

Sportsymposium Bodensee 2024

Es ist DIE Highlight-Veranstaltung für alle Trainer*innen, Übungsleiter*innen, Coaches, Betreuer*innen und Sportbegeisterte. Wir freuen uns, euch nun endlich den Termin für 2024 bekannt zu geben. Am 8. & 9. November wird in Bregenz jede Menge Wissensvermittlung sowie Praxisinput geboten. Das Thema heuer: THE FEMALE ATHLETE – Potentiale erkennen, Chancen nutzen, Erfolge feiern!

Verhütungsmittel

Umfragen unter Leistungssportlerinnen haben gezeigt, dass zwischen 42-63% der Athletinnen hormonelle Verhütungsmittel verwenden. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich.